Review Wuppertal 24h live 2019

Café du Congo

Danke für das schöne Wetter‼

GESA Beteiligungs gGmbH


Ulrich Gensch, Geschäftsführer der GESA

„Seit mehr als 20 Jahren gibt die GESA Menschen Arbeit und Perspektive. Jeder Mensch findet bei uns unabhängig von seiner Herkunft, Konfession oder Vorgeschichte Wertschätzung und Unterstützung. Wir sind froh darüber, mit unserem Holzenergiehof das Ziel der sozialen Teilhabe mit ökologischen Aspekten verknüpfen zu können“.

Markus Osthoff, Betriebsleiter Energie und Handel

„Wuppertal 24h live ist ein fester Termin in unserem Kalender und die perfekte Plattform, um Menschen die Bedeutung von Brennholz als Energieträger der Zukunft näherzubringen. Wir freuen uns über jedes ‚Aha-Erlebnis‘, wenn die Menschen realisieren, dass mit der Energiewende auch eine Wärmewende einhergehen muss“.

Dominik Sträßer, Mitarbeiter des Holzenergiehofes

„Es macht Spaß, die Besucher über unseren Hof zu führen. Viele Menschen ahnen gar nicht, wie viel Arbeit in einem guten Stück Kaminholz steckt und welche Maschinen zur Bearbeitung notwendig sind. Wenn unser Hydraulikspalter mit 10 Tonnen Spaltkraft zum Einsatz kommt, sorgt das regelmäßig für staunende Gesichter“.

Karin M., Besucherin im Rahmen von Wuppertal 24h

„Wir besitzen selbst einen Kamin und haben uns den Bergischen Brennholztag deshalb gezielt aus dem Programm ausgesucht. Dass wir heute noch Würstchen und Getränke genießen können, ist ein schöner Nebeneffekt und hat Lust auf mehr gemacht. Mal sehen, wohin wir als nächstes fahren“.

Wolfgang S., Besucher im Rahmen von Wuppertal 24h live

„Wuppertal 24h live ist die ideale Gelegenheit, um die eigene Heimatstadt noch besser kennenzulernen. Bisher war uns die GESA nur durch Projekte im Wuppertaler Norden bekannt.“

Sebastian M. , Besucher im Rahmen von Wuppertal 24h live

„In unsere Mietwohnung dürfen wir derzeit leider keinen Kamin einbauen. Trotzdem war der Rundgang über den Holzenergiehof sehr interessant. Es ist wirklich eindrucksvoll, mit welch leistungsstarken Maschinen hier gearbeitet wird.“
 

„Der Duft von frischen Holz liegt in der Luft. Die Besucher hatten die Gelegenheit, verschiedene Hölzer und Erden mit all ihren Sinnen kennenzulernen“.
„Bereits am Freitag begrüßten wir im Rahmen einer Rundfahrt der Wirtschaftsförderung die ersten Besucher auf unserem Holzenergiehof“.
„Dominik Sträßer, Mitarbeiter des Holzenergiehofes, führte Besuchergruppen im stündlichen Rhythmus über das Gelände“.
Impression, 4. Bergischer Brennholztag im Rahmen von Wuppertal 24h live
„Dominik Sträßer, Mitarbeiter des Holzenergiehofes, präsentiert Besuchern den Maschinenpark des Holzenergiehofes“.
„Dominik Sträßer, Mitarbeiter des Holzenergiehofes, führte Besuchergruppen im stündlichen Rhythmus über das Gelände“.

Naulitus Studio

…Wupp24 ist eine tolle Sache! Und wir bedanken uns dabei gewesen zu sein. 

Wuppertal Bewegung e.V.

Wir hatten an beiden Terminen wieder viele Fahrgäste, so dass die Draisine im Dauereinsatz war. Das Wetter ist uns bei unserer Freiluftveranstaltung sehr entgegen gekommen. Wir freuen uns auf das kommende Jahr und werden wieder dabei sein.

Shiatsu Zendo Wuppertal

Die Besucher waren sehr an Shiatsu interessiert.Fast alle konnte ich 20 Minuten Shiatsu erfahren lassen, es gab ein sehr positives bis begeistertes Feedback.
Ich bin froh, dass ich bei Wuppertal 24h live mit gemacht habe. Shiatsu ist für mich eine Herzensangelegenheit, leider sind die Menschen in unserer Region noch nicht so sehr offen dafür. Aber das kann sich ändern.

Spätestens bis zum nächsten Jahr.

Juwelier Abeler

viele interessierte Menschen aus dem Bergischen Städtedreieck, fanden den Weg zu Juwelier Abeler - im historischen Rathaus in Elberfeld,
an der Ecke
Willy- Brandt- Platz 20, Friedrichstraße.
Große sowie kleine Leute standen staunend vor den Fenstern um sich die Insignien der Königshäuser aus England, Brasilien, Bayern… um nur einige zu nennen, anzuschauen.
So mancher war auch so begeistert, dass er sich auch ein Buch der Kronensammlung: Jürgen & Gudrun Abeler, zulegte.
Spannend fanden die Menschen, denen wir davon erzählen durften, dass die Kronen alle in liebevoller Handarbeit in der ehemaligen Goldschmiede unter Anleitung des Goldschmiedemeisters Jürgen Abeler entstanden.

Mit den besten Grüßen und herzlichen Dank, dass wir an dieser großartigen Veranstaltung teilnehmen durften.

Wupperverband

Die Führung in der Kläranlage Buchenhofen war schnell ausgebucht und die Leute waren sehr interessiert.
Abwasserreinigung ist ein Thema, das die Menschen nicht sehr oft vor Augen geführt bekommen. Daher war die Teilnahme bei 24 Stunden live eine gute Gelegenheit, den Wuppertalerinnen und Wuppertalern zu zeigen, wie das funktioniert und wie wir die Aufgabe umsetzen.

Auf unserer Facebookseite (facebook.com/wuppertal.marketing) und unserem Instagram-Kanal (@wuppertal) finden Sie viele weitere Fotos und Eindrücke von der Veranstaltung.